12Feb

Veröffentlichen im Selbstverlag – so geht es!

Viele Leute schreiben gerne und möchten das Geschriebene anderen Menschen zur Verfügung stellen, beziehungsweise zum Lesen vorlegen. Das kann jeder in einer Zeitung oder einem Buch machen. Aber hier muss er die Hürde nehmen, dass seine Artikel veröffentlicht werden und das ist nicht einfach, außer bei einem Leserbrief. Er kann auch ein Buch schreiben und sich an einen Verlag wenden. Aber das alles ist viel zu aufwendig. Es gibt eine schnellere und einfachere Lösung, wie man in einem Selbstverlag veröffentlicht. Yumpu.com ist die schnellste und einfachste Lösung.

Dies ist nicht weniger schwierig und ein eBook ist auch nicht jedermanns Sache. Als Lösung bietet sich der Selbstverlag an, um seine Aufzeichnungen an die Öffentlichkeit zu bringen. Wie aber funktioniert dies mit einem Selbstverlag und wie ist das mit den Kosten, die dadurch entstehen?

Selbstverlag – veröffentlichen mit Yumpu

Wie bereits oben erwähnt ist die Plattform Yumpu.com die beste Alternative für Online Publishing. Eine kostenlose Internetplattform, auf der jeder seine geschriebenen Texte als PDF-Datei hochladen und gemäß seinen Wünschen bearbeiten kann. Es gleicht einem Selbstverlag und lässt sich sehr einfach realisieren. Aus einer Blätterdatei, der PDF Datei, erstellt der Interessierte ein blätterbares Buch, Blättermagazin, Flipbook oder ePaper. Einfach hochladen und nach seinen Vorstellungen gestalten.

Der Embed-Code macht einiges leichter

Mit dem Embed-Code bindet es der Kunde aus seiner Webseite ein oder in seinen Blog, falls er einen betreibt. Ein Buch oder längerer Artikel im Selbstverlag ist damit kein Problem. Die Benutzeroberfläche von Yumpu.com ist übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen.

Interaktive Gestaltung in wenigen Schritten

Die Blättermagazine lassen sich durch Videos, Audio und Weblinks zur eigenen Homepage aufpeppen und zu einem Lesevergnügen umgestalten. Hier hat der Nutzer viele Möglichkeiten, um seinen Text zu unterstreichen und interessant im Selbstverlag aufzubereiten. Viele Menschen nutzen diese Möglichkeit und sind davon begeistert.

Integration in Social Media Plattformen

In vier Schritten wird aus einem Text ein blätterbares Dokument, das jeder auf den Social-Media Plattformen integrieren kann. Die Seiten lassen außerdem für Suchmaschinen, etwa Google, optimieren.

Wer nach einem bestimmten Begriff sucht, erhält den Artikel angezeigt. Das ist doch eine tolle Sache. Bekannte und Freunde kann jeder direkt über Twitter beispielsweise dem Geschriebenen teilhaben lassen. So kommen dank der Veröffentlichung im Selbstverlag eigene Aufzeichnungen an die Öffentlichkeit und sind einer breiten Leserschicht zugänglich. All dies spricht für eine Veröffentlichung im Selbstverlag. Einfach mal ausprobieren und sich trauen. Mit den SEO Features ist die Möglichkeit der Suchmaschinenoptimierung ein Kinderspiel.

Dies alles lässt sich gut nachvollziehen, da die Bedienerführung von www.yumpu.com recht einfach und übersichtlich gestaltet ist. Die Erklärungen sind hinreichend und falls doch mal Fragen auftauchen, kann sich jeder an den Support wenden und erhält hier gleich und schnell Unterstützung von Profis auf dem Gebiet. Er steht nicht alleine da bei seinem Vorhaben, geschriebenes im Selbstverlag zu veröffentlichen.

Möglichkeiten, die einzigartig sind

Aber damit sind die Möglichkeiten der Plattform noch lange nicht ausgeschöpft. Jeder Interessierte kann einen Online Webkiosk für seine Magazine im Selbstverlag einrichten,mit einem eigenen Design und einer eigenen Domain. Sein Zielpublikum findet so leicht und schnell alle seine eReader oder die eines anderen Herausgebers. Hier stellt jeder einfach seine Veröffentlichungen im Selbstverlag ein und verkauft sie zu einem angemessenen Preis.

Mit dem APPKiosk verkaufen leicht gemacht

Dank des APPKiosk für das iPad oder das iPhone lassen sich die Magazine oder Bücher hier anzeigen und verkaufen. Auch dies ist kein Hexenwerk. Die Bedienerführung ist übersichtlich strukturiert und für jeden nachvollziehbar. Nun gilt es nur noch die finanzielle Seite zu berücksichtigen. Je nach Funktionen kostet das Magazin einen Betrag pro Monat. Hier kann jeder selbst entscheiden, was er benötigt.

Resümee

Am besten jeder fängt damit an, seine Veröffentlichung im Selbstverlag hier zu präsentieren und nach und nach die Funktionen in Anspruch zu nehmen. Man kann auch gleich einen Online WEBKiosk einrichten, wenn man genügend Material dank Selbstverlag zur Verfügung hat. Dies hat jeder selbst zu entscheiden.

Share this Story

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

© Copyright 2016, All Rights Reserved | Impressum | Sitemap